Neues aus Minden

  • Randalierender Festival-Besucher landet in Ausnüchterungszelle

    August 17, 2018 Stemwede (mt/hgd). Ein Mann musste am Freitag beim Stemweder Open-Air-Festival im Ilweder Wäldchen aus dem Verkehr gezogen werden. Das Festival war noch nicht richtig gestartet, da nahmen Polizei und Sicherheitsdienst bereits den 30-Jährigen fest, teilte die Polizei Minden-Lübbecke mit. Der alkoholisierte und mutmaßlich unter Drogeneinfluss stehende Mann hatte in der Nacht auf dem Gelände randaliert und andere Besucher um den Schlaf gebracht. Da sich der 30-Jährige gegenüber den Mitarbeitern des...
  • Feuer am Gemeindehaus - Unbekannte zünden Mülltonnen an

    August 17, 2018 Espelkamp (mt/hgd). Zwei Mülltonnen an einem Gemeindehaus haben am Donnerstagabend ggebrannt. Polizei und Feuerwehr wurden gegen 21 Uhr zum Gelände der Mennonitengemeinde an der Ecke Schweriner Straße/John-Gingerich-Straße gerufen, teilte die Polizei Minden-Lübbecke mit. Unbekannte hatten auf einer Außentreppe zum Kellerbereich des Gemeindehauses zwei 240 Liter fassende Papiertonnen angezündet. Die Flammen vernichteten die Behälter und griffen auf die unmittelbar angrenzende Hausfassade über...
  • Gesuchter Paderborner Chemiestudent soll Waffe gestohlen haben

    August 17, 2018 Paderborn (nw). Der 20-Jährige Chemiestudent, in dessen Wohnung Anfang der Woche fast zehn Kilogramm Sprengstoff gefunden wurden, ist bereits häufiger mit dem Gesetz in Konflikt geraten. Seit über einem Jahr wird gegen ihn wegen des möglichen Diebstahls einer Schusswaffe ermittelt. Die Staatsanwaltschaft Bochum bestätigte auf Nachfrage Berichte, dass der gebürtige Wittener verdächtig wird, eine Waffe gestohlen zu haben. Die Tat soll sich demnach bei einem Schießsportverein in Tschechien ereignet...
  • Betrüger ergaunern 30.000 Euro von Seniorin

    August 17, 2018 Bad Oeynhausen (mt/hgd). In jüngster Zeit registriert die Polizei im Kreis Minden-Lübbecke wieder vermehrt betrügerische Anrufe von falschen Polizisten. Dabei haben es die Trickbetrüger nach Erkenntnissen der Ermittler vor allem auf ältere Menschen in Bad Oeynhausen abgesehen, teilte die Polzei mit. Vor wenigen Tagen konnten die echten Beamten in der Kurstadt eine Geldübergabe an die Kriminellen gerade noch verhindern. Am Donnerstag hatten die Unbekannten mit ihrer Masche Erfolg und ergaunerten...
  • Känguru „Eddy“ weiterhin auf der Flucht

    August 17, 2018 Wagenfeld (mt/hgd). Eddy ist immer noch nicht zurück im Tierpark Ströhen. Vor drei Wochen ist das Känguru dort ausgebüxt, weiterhin auf der Flucht und bleibt verschwunden. Trotz mehrerer Sichtungen und vielen Hinweisen konnte das etwa 70 cm große Kängurumännchen bisher nicht eingefangen werden. Das Problem sei nicht nur die Suche nach dem Tier, auch das Einfangen des schnellen Beuteltieres stelle sich sehr schwierig dar, teilt Tierparkleiter und Tierarzt Dr. Nils Ismer mit...